Gehe zur Startseite

Menü

Vertretungsplan

Heute im TAH

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 29.04.2019.


Wusstest Du...

In der NS-Zeit hing in unserer Aula ein riesiges Hitler-Bild, viele Schüler und Lehrer erschienen in Uniform, morgens mussten Nazi-Lieder gesungen werden, während alle Schülerinnen und Schüler durchgehend den Hitler-Gruß machen mussten. Mitschülerinnen und Mitschüler jüdischen Glaubens waren von einen Tag auf dem anderen nicht mehr in der Schule (wegen Verfolgung und Deportation).

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 12.04.2019.


Wusstest Du...

In der Nazi-Zeit haben sich zumindest einige unserer damaligen Lehrerinnen und Lehrer trotz der menschenverachtenden Vorgaben von höherer Stelle bemüht, ihre jüdischen Schüler möglichst wenig von der schlimmen Situation spüren zu lassen. Zum Dank für diesen Umgang mit ihrem Sohn wurde unserer Schule von der jüdischen Familie der mittlerweile bekannten Beveraner Ärztin Dr. Paula Tobias, die natürlich trotzdem irgendwann in die USA fliehen mussten, nach dem Krieg das Papier geschenkt, auf dem unseren ersten schriftlichen Abiturprüfungen nach dem Zweiten Weltkrieg geschrieben wurden.

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 01.04.2019.


Wusstest Du...

Im Jahr 1946 bastelten sich unsere Schülerinnen und Schüler selbst Hefte aus Altpapier, um im Unterricht mitschreiben zu können - oder sie führten Altpapiersammlungen durch, das sie dann verkauften, um sich Hefte leisten zu können.

Aktion!

Bastele Dir ein Heft aus Altpapier und verwende es in einer Unterrichtsstunde. Mache dabei ein Foto von Dir und diesem Heft und sende es an die E-Mailadresse campe-gymnasium@gmx.de. Wenn Du Glück hast, wird es auf dieser Homepage, oder sogar im TAH veröffentlicht!

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 22.03.2019.


Neulich im TAH

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 19.03.2019.


<< vorherige Seite
6-10 von 41
nächste Seite >>

Links im Zusammenhang

Das Gymnasium

Tradition

Ehemaligenvereinigung