Gehe zur Startseite

Menü

Vertretungsplan

Erste Berichte über unsere Projektwoche

Auch dieses Mal kooperiert das Campe mit dem TAH

(Größere Version: Klick aufs Bild)

Lesen Sie im Folgenden auch die Artikel, die nicht mehr auf die TAH-Seite passten:

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 20.06.2019.


Wusstest Du...

Ein ehemaliger Schüler dieses Gymnasiums ist Robert Wilhelm Bunsen. Er ist nicht der Erfinder des mittlerweile so genannten "Bunsen-Brenners", aber er hat dessen Leistungsfähigkeit so deutlich optimiert, dass dieser schließlich nach ihm benannt wurde. Außerdem hat er die Grundlagen für die sogenannte "Spektralanalyse" gelegt, mit der noch heute (!) entfernteste Sternensysteme auf deren Zusammensetzung analysiert werden können.

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 14.06.2019.


Wusstest Du...

Unser Namensgeber und ehemaliger Schüler Joachim Heinrich Campe (am 29. Juni 1746 in Deensen geboren) wollte Fremdworte in der deutschen Sprache reduzieren, um es so auch den "einfachen" Menschen zu ermöglichen (auch ohne Fremdsprachenkenntnisse), anspruchsvollere Gedanken zu verstehen. Dadurch sind z.B. folgende damals neue Worte entstanden, die wir heute noch wie selbstverständlich benutzen: altertümlich (für antik), Erdgeschoss (für Parterre), fortschrittlich (für progressiv), herkömmlich (für konventionell), Hochschule (für Universität), Lehrgang (für Kursus), Streitgespräch (für Debatte), tatsächlich (für faktisch), Voraussage (für Prophezeiung).

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 03.06.2019.


Sternwanderung nach Amelungsborn

Ein gemeinsames Erlebnis - tagsüber!

(KOE) Mittlerweile werden die ersten unserer Eltern und Erziehungsberechtigten schon Briefe bzgl. der Teilnahme ihres Kindes an unserer Campe-"Sternwanderung" bekommen haben, die am 24.06.2019 stattfinden wird. Und bestimmt nicht wenige von ihnen werden sich dabei gefragt haben, warum denn eine Sternwanderung am Tag stattfinden soll, obwohl Sterne doch nur... . Also erstmal zur Klarstellung: Dieser Begriff ist eine gängige Beschreibung dafür, dass sich mehrere Gruppen aus verschiedener Richtung, also gewissermaßen sternförmig auf ein Ziel zubewegen. Und genau das haben wir vor: Da die Gründung in unserer Schule in Amelungsborn mittlerweile genau 450 Jahre her ist, wollen wir das als Anlass nehmen, unseren Schülerinnen und Schülern einmal deutlichst vor Augen zu führen, in welcher Tradition sie sich am Campe befinden und ihnen dabei ein Gruppenerlebnis bieten, das für eine Schule bestimmt nicht alltäglich ist: Alle Lehrenden und alle Schülerinnen und Schüler des Campe-Gymnasiums wandern an diesem Tag aus verschiedenen Richtungen zu den Wurzeln ihrer Schule!

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 25.05.2019.


Wusstest Du...

Hermann Schrader war ehemaliger Schüler des Holzmindener Gymnasiums (obwohl er in Braunschweig geboren wurde), trat während seines Studiums in Göttignen einer Studentenverbindung von ehemaligen Campianern bei, kam dann nach Holzminden zurück und war schließlich viele Jahre Bürgermeister der Stadt. Am Ende seiner Amtszeit ließ er unseren Stadtpark anlegen.

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 22.05.2019.


<< vorherige Seite
6-10 von 49
nächste Seite >>

Links im Zusammenhang

Das Gymnasium

Tradition

Ehemaligenvereinigung