Gehe zur Startseite

Menü

Vertretungsplan

Biologie

"Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand."

Charles Darwin

 

Die Biologie ist die NATURwissenschaft, die die Lebewesen erforscht und deren Beitrag in der Auseinandersetzung mit dem Lebendigen liegt. Biologische Erkenntnisse haben für den Umweltschutz, die Ernährung, die Gentechnik, die Medizin etc. hohe gesellschaftliche Relevanz. Das Fach Biologie fördert die Auseinandersetzung mit diesen Themenbereichen sowie den Arbeitsmethoden und Denkweisen der Fachwissenschaft. Diese Kompetenzen nutzen die Schüler für eine naturwissenschaftliche Berufsorientierung und für eine aktive Teilhabe an der öffentlichen Diskussion. Die von der Natur ausgehende Faszination und das Wissen, dass der Mensch seine Umwelt tiefgreifend beeinflusst, gleichzeitig aber Teil derselben ist, erzieht die Schüler zur Achtung vor dem Lebendigen und zu Verantwortungsbewusstsein für ihr Handeln.

Durch handlungsorientierte Unterrichtsverfahren erwerben die Schüler Fertigkeiten und Fähigkeiten, die allen naturwissenschaftlichen Fächern gemeinsam sind. Sie lernen beim Planen und Durchführen von Experimenten genaues Beobachten, Beschreiben sowie detailliertes Darstellen und Interpretieren. Die Schüler setzen sich mit anspruchsvollen und anwendungsbezogenen Fragestellungen auseinander, die vernetztes Denken auf der Grundlage biologischen Basiswissens voraussetzen. Die Arbeit mit Modellvorstellungen und der Wechsel zwischen verschiedenen Organisatonsebenen (z.B. Zellen, Organe, Organismen, Ökosysteme) schulen das logische Denken und fördern das Abstarktionsvermögen.

 

Jahrgangsbezogene inhaltliche Schwerpunkte:

Jahrgang 5 (G9)

Kennzeichen des Lebendigen

Der Wolf ist der Vorfahr aller Hunde

Klassen der Wirbeltiere

Tiere im Winter

Der Mensch ist auch ein Säugetier

Jahrgang 6 (G9)

Lebensweise von Blütenpflanzen

Sexualität des Menschen

Jahrgang 7 (G9)

Untersuchung eines Ökosystems: Der Wald

Pflanzen stellen ihre Nährstoffe selbst her - Fotosynthese

Jahrgang 8 (G9)

Atmung

Zusammenhänge Ernährung und Verdauung

Jahrgang 9 (G9)

Sinne erschließen uns die Umwelt

 Immunbiologie

Sexualität des Menschen unter hormonellen Aspekten

Zellbiologie

Naturwissenschaftliche Projekttage

Einführungsphase

Jahrgang 10 (G8)

Aspekte der Genetik

Evolution

Sexualerziehung

Qualifikationsphase

Jahrgang

11 und 12 (G8)

Themenblöcke:

Stoffwechselphysiologie (Sport- und Energiestoffwechsel)

Fotosynthese

Ökologie

Immunbiologie

Neurobiologie

Evolution

Die Ausdifferenzierung der einzelnen Themenblöcke erfolgt im Rahmen des KCs und der Hinweise zu den geforderten Kompetenzen des Abiturjahres.

 LAM, 18.02.17.

 

Wettbewerbe

Biologie-Olympiade

ECHT KUH-L!

Links im Zusammenhang

Kerncurriculum 5-10

Kerncurriculum Oberstufe

XLAB

MINT