Gehe zur Startseite

Menü

Vertretungsplan

Campeschüler erfolgreich bei der Chemie-Olympiade

(LAM) Die Schülerinnen Larissa Wolter und Milena Riess (beide Jahrgang 11) und der Schüler Jan Wedekind (Jahrgang 10) haben an der diesjährigen Internationalen Chemie-Olympiade teilgenommen. Aus den Händen von Schulleiter Georg Muschik empfingen die drei Schüler eine Urkunde des Landes Niedersachsen. Diese Anerkennung haben sich die Teilnehmer verdient. Über mehrere Wochen lösten sie in häuslicher Arbeit Aufgaben, die deutlich über den Schulstoff hinausgehen und dem Anspruchsniveau der ersten Universitätssemester entsprechen. Thematisch ging es einmal quer durch die Chemie: Düngemittel und chemisches Gleichgewicht, Ammoniak, Bodenanalyse und Kohlenhydrate. Milena Riess und Jan Wedekind haben sich durch ihre erreichten Punktzahlen für die 2. Runde qualifiziert. Sie werden erstmalig in der 2. Runde statt Aufgaben zur Lösung in Heimarbeit an einer Klausur teilnehmen. Die beiden Schüler schreiben die Klausur vor Ort am Campe-Gymnasium, die Auswertung der Klausuren erfolgt dann zentral durch die Landesbeauftragten. Auf ein erfolgreiches Bearbeiten der Aufgaben werden Jan und Lisa am Campe-Gymnasium anhand der Vorgaben vorbereitet. Für die besten Teilnehmer der 2. Runde wird auch in diesem Durchgang wieder ein Landesseminar zur Chemieolympiade aus den norddeutschen Bundesländern vom 18.01.-22.01.16 stattfinden. Das Campe-Gymnasium hofft, dass nach Richard Foja und Lisa Wedekind nun auch Lisas Bruder Jan Wedekind bei diesem Seminar gemeinsam mit Milena Riess dabei sein werden. Finanzielle Unterstützung erfährt das Campe-Gymnasium in diesem Schuljahr durch den Fond der chemischen Industrie. Ein Fördermittelbetrag von 2600 Euro wird für die Unterrichtsförderung zur Stärkung des experimentellen Chemieunterrichts eingesetzt.

LAM, 03.05.2016.

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 28.02.2017.


1-1 von 1

Wettbewerbe

Chemie-Olympiade

IJSO

Dechemax

DiCh

Chemie, die stimmt