Gehe zur Startseite

Menü

Vertretungsplan

Aktuelles


„Kennst Du eigentlich…?“

Autorenlesung mit Cornelia Franz an der Dr. Jasper Realschule und am Campe-Gymnasium

(WAZ) Kurz vor den Ferien verfolgen die Fünft- und Sechstklässler der Dr. Jasper Realschule und die Sechstklässler des Campe-Gymnasiums gebannt die Lesung der Hamburger Autorin Cornelia Franz. Die Schüler hören Auszüge aus dem Kinder- und Jugendbuch „Passwort Villa X“. Dieses Buch erzählt vom Jungen Carlo, der von seinen Eltern gegen seinen Willen auf ein Eliteinternat für Hochbegabte geschickt wird. Ausgerechnet kurz nach seiner Ankunft geschehen mysteriöse Dinge an seiner Schule, der Villa da Vinci, und Carlo wird mit seiner Klasse auf eine einsame Insel entführt. Wie kann die Geschichte weitergehen? Können sich die Kinder retten? Wer sind die unbekannten Angreifer? Die Schülerinnen und Schüler überlegen gemeinsam, fantasieren, erzählen und kommen mit der Autorin persönlich ins Gespräch.

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 21.06.2017.


Dichterschlacht mit Vorbereitung

Professioneller Poetry-Slam-Workshop am Campe

(Große Version: Klick aufs Bild)

(KOE) Am Freitag ging es los: Begleitet von OStR` Waitze starteten die erfahrenen Slam-Poeten Tobias Kunze und Richard Schuster (Foto erste Reihe) einen Marathon der Heranführung an die Kunst des Dichtens und "Slammens", der mit einem Auftritt vor großem Publikum in der Beveraner Schlosskapelle endete: "Slam das Schloss".

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 03.04.2017.


Jette gewinnt Kreisentscheid!

Campianerin setzt beim Vorlesewettbewerb neue Maßstäbe

(WAZ) Jette Knebel aus der Klasse 6-1 ist nicht nur unsere Schulsiegerin im diesjährigen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels für den sechsten Jahrgang, sondern sie konnte auch beim regionalen Lesewettbewerb im Kreis Holzminden überzeugen! Herzlichen Glückwunsch für eine hervorragende Leseleistung! Im herrlichen Ambiente des Internats Solling, in dem der Regionalentscheid 2017 stattfand, präsentierte Jette überzeugend ihr ausgewähltes Buch und ihre Lesepassagen, konnte im Anschluss aber auch mit dem Lesen des von der Jury geforderten Fremdtextes souverän umgehen!

 

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 27.02.2017.


Ein Fall ist gelöst! Der andere egal!

Bericht vom Auftritt unserer Theater AG am 24.01.2017

(KOE) Zugegeben, irgendwie hätte man sich die kriminalistischen Strategien von Sherlock Holmes und Dr. Watson anders vorgestellt. Aber es sind ja auch nicht die Hauptfiguren aus den Romanen Sir Arthur Doyles, die das Publikum mit einer forensischen Vorgehensweise gelangweilt hätten, sondern eben "Schillerlock Homes" und "Dr. Wasdenn" - und deren äußerst unterhaltsame Art hat die Zuschauer begeistert. So können es diese beiden ohne Probleme mit ihren Namensvettern aufnehmen, auch wenn sie mit Blick auf ihre eigentliche Aufgabe, Verbrechen aufzuklären, vielleicht etwas ... nun ... anders wirken.

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 03.04.2017.


"Wie köstlich ist´s, wenn Brüder einträchtig beisammen wohnen"

 Schillers "Die Räuber", inszeniert durch den Kurs "Darstellendes Spiel" (Jg. 12)

(KOE) Nun, dieser Aussage von Väterchen Moor können sich jetzt zahlreiche begeisterte Holzmindener Zuschauer anschließen ... nur, dass die Brüder nicht beisammen wohnen.

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 03.04.2017.


1-5 von 10
nächste Seite >>

Fachobschaft


OStR´ M. Waitze

Fachkollegium


ADA, ALS, ALB, APP, JAN, KEM, KIS, KOE, KRI, LIC, MAI, MIE, REW, ROB, SYM, VOL