Gehe zur Startseite

Menü

Vertretungsplan

Die Herausforderung der Schlichtheit

Grundkurs Kunst gestaltet Stillleben

(KMN) Mit Vanitas-Still-Leben und dem Bild der Zeit beschäftigten sich gerade der Grundkurs Kunst Klasse 12 am Campe-Gymnasium.

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 07.12.2019.


Vanitas vanitum et omnia vanitas

... hö!? Ja, auch die schweren Themen werden in unserem Kunstunterricht umgesetzt

(PIP) Das Semesterthema für die Abitur-Kurse ist wirklich anspruchsvoll, es geht um Selbstporträts mit Vanitas-Stillleben. Man soll sich und andere daran erinnern, dass aller Protz und Prunk, Herrschaft und Macht, Luxus und Überfluss vergänglich und eitel sind, genau wie die dazugehörigen Menschen (das Zitat in der Überschrift ist ein Sinnspruch, der sich auf unserem Ausgangsbild von David Bailly, „Selbstbildnis mit Vanitas –Stillleben“ von 1651, finden lässt. Er bedeutet „Eitelkeit ist eitel und alles ist Eitelkeit“). Diese Mahnung zur Bescheidenheit und Demut richteten Künstler aller Epochen in Europa mindestens seit dem Barock an die Menschen. Wie man heute sehen kann, mit wenig Erfolg. Raffgier und Habsucht, Herrschaft und Unterdrückung, Ausbeutung und Gewinnstreben sind aktuell wie nie. Daher ging es dann doch in unseren Kursen, künstlerische Zugänge zu diesem zeitlosen Thema zu finden.

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 22.11.2019.


Kunstwerke mit dem "gewissen Etwas"

Ein kleiner Eindruck von Unterrichtsergebnissen des Fachs Kunst

(PIP) Im neuen Schuljahr passierten mal wieder sehenswerte Kunststücke am Campe, die das "gewisse Etwas" erreicht und somit den Schritt zur (ersten?) Veröffentlichung auf dieser Homepage "geschafft" haben.

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 15.10.2018.


"Nimm dir Zeit"?

Hintergrund der Zettel, die überall bei uns hängen: "Kunsterbunte" Conceptual Art

(PIP) Die Kurse Kunst auf erhöhtem Niveau der Q I und Q II erproben gerade Street Art und Land Art – thematisch gehen die Inhalte für das Zentralabitur diesmal ganz neue Wege. Conceptual Art heißt das und bezieht die Betrachter unmittelbar mit ein, indem sie ihn überrascht, provoziert, zum Mitmachen animiert oder einfach nur den Blick öffnet für alltägliche Orte. Also begebt euch auf Entdeckungsreise im und um das Campe herum – es gibt immer etwas Neues zu bestaunen!

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 15.11.2017.


Jeder ist ein Künstler!

Kunst-Kurse der Q1 und Q2 besuchen die Hochschule für Bildene Künste in Braunschweig

(PIP|TIG) Wir waren viel zu früh da für kunststudentische Verhältnisse: Punkt 10 Uhr bog der Bus vor der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig in die Parkbucht ein. Einige erste, verschlafene Studis huschten an uns vorbei, etwas verstört über so viel Publikum, und wir wurden bereits herzlich in Empfang genommen von Martina Knust, der Mitarbeiterin der Studienberatung. Sie und ihr Tutor Louis Gemke hatten ein fantastisches und professionelles Programm für uns zusammengestellt, vier Stunden nahmen sie sich die Zeit, potentielle Studieninteressierte in die Abläufe und Besonderheiten der Studiengänge an der HBK einzuführen.

Weiterlesen

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 24.10.2017.


1-5 von 10
nächste Seite >>