Gehe zur Startseite

Menü

Vertretungsplan

 

Sommer, Sonne, Strand und Meer… An was denken wir eigentlich, wenn wir das Fach „Spanisch“ hören?

Viele Schüler erzählen in der ersten Spanischstunde stolz vom letzten Urlaub auf Mallorca und erinnern sich an einige Wörter, die ihnen der Kellner des All-inclusive Hotels beigebracht hat. Daher lässt sich darauf schließen, dass die meisten die Entscheidung der zu lernenden Fremdsprache von der Wahl ihres nächsten Ferienziels abhängig machen. Doch mal ehrlich: vier Stunden Spanisch pro Woche für ein bisschen Urlaubsvokabular? Nein. Spanisch hat viel mehr zu bieten!

Spanisch als Sprache

Mit Spanisch lernst du eine Fremdsprache, die relativ wenige Besonderheiten bei der Aussprache aufweist und du sicherlich schnell flüssig lesen kannst. Klare grammatische Regeln geben dir Sicherheit beim Bilden deiner ersten eigenen Sätze. Doch ohne Wörter keine Sprache: Wir möchten, dass du von Anfang an so viel Spanisch wie möglich sprichst. Daher solltest du insbesondere für das Lernen neuer Wörter ein bisschen Zeit investieren.

Spanisch als Medium der Kommunikation

Besonders in Spanien spricht man gern und viel, umso lauter desto besser. Wer einmal in einem typisch spanischen Lokal war, weiß was gemeint ist. Wer mitreden kann, ist immer willkommen. Aber mit Spanisch wirst du dich nicht nur in Spanien, sondern in weit mehr als 20 Ländern der Welt verständigen können. Hierzu zählen z.B. Mexiko, Argentinien, Kuba und Chile in Mittel- und Südamerika, oder Äquatorialguinea in Afrika. Selbst in den USA lebt ein großer Teil an Spanischsprechern. Weltweit gibt es sogar mehr spanische als englische Muttersprachler. Demzufolge ist es nicht verwunderlich, dass Spanischkenntnisse vor allem in Geschäftsbeziehungen eine große Rolle spielen und bei Firmen als Einstellungsvoraussetzung immer gefragter werden.

Wenn du kontaktfreudig bist und dich gerne mitteilst, wirst du an Spanisch viel Freude haben.

Spanisch als Schlüssel kultureller Highlights

So reichhaltig die spanischsprachige Welt ist, so vielseitig ist auch das Leben auf der kulturellen Ebene. Daher wirst du im Spanischunterricht einige Einblicke in das abwechslungsreiche und kontrastvolle Leben in den verschiedenen Ländern erhalten. Du wirst Feste und Traditionen kennenlernen, Bilder von außergewöhnlichen Orten beschreiben, Liedtexte hinterfragen, ein paar geschichtliche Hintergrundinformationen erhalten und über Verhaltensweisen besonderer Völker diskutieren. Daher sind wir uns sicher, dass wir deine Kreativität und Reiselust wecken werden.   

DOM, 10.02.2017

  

Lehrmaterialien

Lehrwerke

Zusatzunterricht

"Spanisch plus"

Schülerprojekte

Handy-Filme

Spanienfahrt

Planung

Voraussetzungen

Mündliche Prüfung

Informationen


Linksammlung

besser schreiben:

LEO Wörterbuch

REVERSO Konjugator

besser hören:

Spanische Radiosender

besser lesen:

EL PAÍS Zeitung (Spanien)

EL MUNDO Zeitung (Spanien)

Kultur:

VeinteMundis (Online Artikel)