Gehe zur Startseite

Menü

Vertretungsplan

Warum sind wir so zickig?

(KOE) Da nun wieder viel Zeit ins Land gegangen ist und manche unserer Campianer oder ihrer Angehörigen vielleicht überhaupt nicht mitbekommen haben, warum wir uns als Schule so vehement gegen den Ringtausch sträuben und ihn immer noch als "zweitbeste Lösung" (Zitat OStD Muschik) ansehen, müssen die u.g. Planungen (die ja nun definitiv vom Kreistag beschlossen sind) vielleicht noch einmal aus unserer Perspektive erläutert werden:

  • Aus den nun endgültig beschlossenen Vorlagen geht hervor, dass der Ringtausch knapp 38 Millionen Euro kosten wird (die Oberschule am Billerbeck 18.575.827 €, das Campe Liebigstraße 19.191.183 €).

Wir freuen uns auf dieses neue Campe-Gymnasium und sind bereit, dort unsere Zukunft zu gestalten. Aber unsere "erstbesten Lösungen" wären eben andere gewesen und zwar die folgenden:

  1. Das von der Politik zweimal beschlossene ... aber dann auch irgendwie nicht...., jedenfalls laut Verwaltung "zu teure" Luxus-Campe am Standort Wilhelmsstraße (Kosten laut Architekten: 21 Millionen) und die Sanierung der Schulen an der Liebigstraße (Kosten laut Prof. Dr. Vahland: ca. 7 Millionen, jetzt mit Dachsanierung etwas mehr). Ergebnis: ca. 30 Millionen Euro - Schüler, Eltern, Lehrer wären zufrieden gewesen, kein stressiger Umzug, das Campe wäre noch immer in der Nähe des Bahnhofs, der Innenstadt, der HAWK usw.
  2. Das von den Entscheidungsträgern u.a. mit dem Argument, dass man "keine Lust hätte, sich mit weiteren Vorschlägen zu beschäftigen" abgelehnte Vahland-Modell: Ein umgebautes, z.T. mit neuen Gebäuden versehenes Campe an der Wilhelmsstraße (Kosten laut Prof. Dr. Vahland: ca. 11 Millionen) und die Sanierung der Schulen an der Liebigstraße (Kosten laut Prof. Dr. Vahland: ca. 7 Millionen, jetzt mit Dachsanierung etwas mehr). Ergebnis: ca. 20 Millionen Euro - Schüler, Eltern, Lehrer wären zufrieden gewesen, kein stressiger Umzug, das Campe wäre noch immer in der Nähe des Bahnhofs, der Innenstadt, der HAWK usw.

Der Ringtausch ist nicht die "erstbeste Lösung"! Unser Schulleiter nennt ihn freundlicherweise die "zweitbeste Lösung". Aber wir machen beim Ringtausch mit,  damit es nun endlich weitergeht. Dennoch tut es uns leid um unseren für unsere Schüler idealen Standort und letztlich... auch ums Steuergeld.


Link im Zusammenhang

Campe-Diskussion

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 05.09.2018.

Zurück

"Auf einen Klick"

Vertretungsplan

Sekretariat

Mensa

Schließfächer

Campe-Shirts

I-Serv

Ehemaligenvereinigung

450er-Jubiläum