Gehe zur Startseite

Menü

Vertretungsplan

40 Jahre und kein bisschen leise!

Das Campe dankt Herrn OStR "a.D." Hanns Werner Grote für seine wirklich außergewöhnliche Unterstützung

(PIP) Heute morgen beim traditionellen Adventsblasen im altehrwürdigen Remter des Campe Gymnasiums war es so weit: Hanns Werner Grote hat zum 40. Mal mit seiner Blechbläsergruppe den 1. Advent stimmungsvoll eingeläutet! Dieses traditionelle Ritual unter seiner Leitung an jedem Montag nach einem Adventssonntag weckt und freut seit nunmehr unglaublichen 4 Jahrzehnten die Campe-Schüler und ihre Lehrer. Viele Altschüler erinnern sich gern an diese einzigartige Tradition und spüren noch einmal wie die Zuhörer von heute, wie für ein paar Minuten die Montagshektik verfliegt, wenn sich ein Dutzend Blechbläser dem Stress in den Weg stellt und gekonnt Weihnachtslieder schmettert. Unter dem großen Adventskranz mit der ersten brennenden Kerze nahm Hanns Werner Grote die Glückwünsche des Schulleiters und ein kleines Präsent entgegen und wurde vom Publikum und seiner Gruppe mit herzlichem Applaus bedacht. Nach zwei weiteren Stücken zog das Ensemble dann aber weiter, denn seit 14 Jahren gibt es ein zweites Ständchen für die Schüler und Lehrer im Gebäude Campe 2. Immer wieder beeindruckend ist, wie Herr Grote es schafft, auch ganz junge Campianer aus den 5. Klassen zu begeistern und so zu integrieren, dass sie mit ihren Instrumenten vom Horn bis zur Tuba einen Platz finden und sich zwischen die alten Hasen mischen. Der Erfolg der Blechbläser ist dermaßen ungebrochen - weshalb es auch schon zur Tradition gehört - dass gar nicht alle mitspielen können, weil es so viele sind – also teilt man sich auf.

Herr Muschik gratuliert Herrn Grote für 40 Jahre Leitung der Blechbläser und bedankt sich im Namen der Schule mit einem Präsent.

Letzte Änderung durch KOE (Administrator), 04.12.2017.

Zurück

"Auf einen Klick"

Vertretungsplan

Sekretariat

Mensa

Schließfächer

Campe-Shirts

I-Serv

MINT

450er-Jubiläum